Ich hätte gerne eure Meinung zu einer Frage:
Ein relativ neuer Nutzer meiner Instanz verbreitet Verschwörungstheorien über seinen Account (z.B. Donald Trump habe die Wahl gewonnen). Das gefällt mir nicht und kann als falsch angesehen werden:

dw.com/de/faktencheck-was-ist-

Wie soll ich damit umgehen? Ich kann ja nicht einfach Accounts sperren, weil jemand Unsinn von sich gibt, oder?
#verschwörungstheorien #moderation

@scroom
Du fühlst dich unwohl mit diesem Nutzer und das Regelwerk deiner Instanz berücksichtigt Verschwörungsglauben bislang nicht.
Du könntest einfach das Regelwerk anpassen und ihn auffordern sich eine andere Instanz zu suchen, die mehr seinen Neigungen entspricht.
Ich würde mich damit nicht lange beschäftigen wollen und halte da auch nix von beobachten und 2. oder 3. Chance.
Das belastet nur und führt zu nix.
Du hast sicherlich Besseres zu tun.

Follow

@_winterdienst @scroom
Das sehe ich auch so. Erweitere dein Regelwerk und bitte ihn sich eine andere Instanz zu suchen. Du hast letztlich das „Hausrecht“.

@nottulner
Dem stimme ich auch zu. Andere Dienstanbueter für $irgendwas passen schließlich auch hin und wieder ihre Nutzungsbedingungen an. Warum solltest du das nicht an solche Zeitgenossen anpassen.

Ich würde nicht warten, bis er deine Schmerzgrenze restlos ausgelotet hat und solange seine Brüder im Geiste herlockt.
@_winterdienst @scroom

Sign in to participate in the conversation
dizl.de

Wir bieten einen kleinen Gemeinschaftsraum - Be excellent to each other, und werfen Sie einen Blick auf https://dizl.de/about/more/ was das hier bedeutet. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch und Englisch.